Systemaufstellungen im Kontext von Organisationen

Systemaufstellungen im Kontext
von Organisationen

Ausbildung für Organisationsaufstellungen. Komplexität abbilden – Lösungen entwickeln.

Das Curriculum 2019 ist ausgebucht.
Wenn Sie bereits über Grundkenntnisse in Organisations- und Systemaufstellung verfügung, können Sie die Module
Modul 3,Komplexität „managen“,                Stefan Dörrer
Modul 4, Management constellations,      Claude Rosselet
Modul 5, Führung gut aufgestellt,               Gerhard Stey

als Gasthörerin einzeln buchen teilnehmen.
Termine & Überblick siehe Folder.

Gesamtübersicht herunterladen

Das Besondere an unserem Angebot: Wir verbinden

  • Systemtheorie (Niklas Luhmann)
  • systemische Aufstellungsarbeit und
  • Dialog-Prozessbegleitung!

System-Aufstellungen entsprechen unserem Denken und Empfinden von Beziehungen: Wir nehmen unsere Beziehungen v.a. räumlich war.

Ihr Nutzen

Sie erwerben Kenntnisse über 
  • Systemtheorie und Soziale Systeme
  • Organisationssysteme und deren immanente Kräfte
  • theoretische und praktische Grundlagen der Aufstellungsarbeit für Beratung, Coaching, PR,
    Teamentwicklung und Management;
  • Systemische Fragestellungen und Auftragsabklärung
Sie üben die Anwendung unterschiedlicher Aufstellungsformate:
  • Organisationsaufstellungen
  • Strukturaufstellungen
  • Aufstellungsformen für Marketing, Vision – und/oder Strategieentwicklung, Projektmanagment, work-life-balance
  • Möglichkeiten, mit geschlossenen (firmeninternen) Teams zu arbeiten; Methoden für Einzelarbeit  im Coaching und Supervision (Systembrett)
 Dies unterstützt Sie:
  • einen klaren Metablick auf Systeme zu erhalten
  • in Ihrer Aufgaben-, Kunden und Zielorientierung
  • in Ihrer Fähigkeit, effiziente und maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln

Hier können Sie Referenzen früherer TeilnehmerInnen lesen.

Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Anfrage