Intuitiv entscheiden – mit Organisationsaufstellungen

Leitung:

Claude Rosselet, Stefan Dörrer


Datum:

Donnerstag und Freitag
9:30 bis 18 Uhr


Ort:

perspektiefe,
Pohlgasse 2, Ecke Meidlinger Hauptstrasse 46, 1120 Wien

OeFS Zertifikat

Die Organisationsaufstellung ist ein gestalteter Prozess intuitiver Entscheidungsfindung.
Sie bringt bei Fragen der Zukunftsgestaltung das schöpferische Moment der intuitiven Intelligenz ins Spiel.
Dabei wird zusätzlich zum expliziten auch das stillschweigende – implizite – Wissen einbezogen.

Wenn in Organisationen grosse Mengen an Informationen zu bewältigen sind, wenn ein hohes Mass an Komplexität besteht und / oder Turbulenzen Unsicherheit auslösen, dann gerät rein rationale Entscheidungsfindung ins Stocken. Die klassischen betriebswirtschaftlichen (Problemlösungs-)Methoden greifen ins Leere, weil keine in sich konsistente und eindeutige Informationsbasis vorliegt. Nicht selten führt dies auch zu Konflikten zwischen den involvierten Akteuren.

Mit Hilfe der Organisationsaufstellung lassen sich Wirkungszusammenhänge buchstäblich in Erfahrung bringen; eine Situation wird durch das In-Szene-Setzen relevanter Merkmale lebendig und konkret fassbar – und nicht nur dies; durch die Veränderung der szenischen Konstellation können versuchshalber Zukunfts- bzw. Lösungsoptionen auf ihre Stimmigkeit hin ausgetestet werden. In der Folge lassen sich Entscheidungen treffen sowie Ziele und Massnahmen ableiten.

IHR NUTZEN

  • Sie bearbeiten als Führungskraft und/oder Beraterin Ihre konkreten Fragestellungen mit Hilfe dieser Methode.
  • Sie bilden komplexe Systeme & Fragestellungen dreidimensional im Raum ab.
  • Sie nützen das implizite Wissen der Organisation.
  • Sie können Entscheidungsvarianten und Lösungsoptionen auf Ihre Stimmigkeit hin austesten und experimentieren damit.
  • Sie verstehen die unbewussten Muster in der Organisation und können darauf reagieren.
  • Sie lernen/vertiefen die vielfältigen Anwendungsformen der Aufstellungsarbeit in Arbeits- und Organisationskontexten.
  • Als Beraterin können Sie auch Ihre Kunden mitbringen.

INHALTE:

  • viel Zeit für Ihre Anliegen als Unternehmer, Führungskraft, Beraterin
  • Aufstellungsarbeit als ko-kreativer Prozess des Konstruierens von sozialer Wirklichkeit („Sensemaking“)
  • weiters erfahren Sie
    • Konzept und wichtige Methoden der „lernenden Organisation“
    • Möglichkeiten und Grenzen der Aufstellungsarbeit in Arbeits- und Organisationskontexten
    • Der gute Platz als Empowerment
    • Settings und Formate der Organisationsaufstellung

FÜR WEN INTERESSANT?

  • Geschäftsführung, Führungskräfte, Manager, Eigentümer
  • Menschen in Organisationen mit interner Beratungsfunktion (etwa aus den Bereichen Human Resources oder Personalentwicklung)
  • Unternehmensberaterinnen

Leitung:  Claude Rosselet und Stefan Dörrer

Claude Rosselet ist ein sehr erfahrener und international tätiger Aufsteller, welcher seit Beginn der Entwicklung der Organisationsaufstellung mit dieser Methode arbeitet und bei der Weiterentwicklung einen wesentlichen Beitrag gegeben hat. Er berät Managment- und Projektteams, er ist Gründungsmitglied von infosyon und Autor von zahlreichen Büchern, welche in mehrere Sprachen übersetzt wurden.

www.inscena.ch

SEMINARGEBÜHR

€ 680,- zzgl. Ust.
Early Bird-Rabatt 10% bei Buchung bis 3 Monate vorab

falls Sie Ihre Kunden mitbringen, erhalten Sie eine Ermäßigung für Ihre Teilnahme als Beraterin

Stornobedingungen siehe Geschäftsbedingungen

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!



Termin-Anmeldung

  • (2017)
  • (neu 2018)
  • Bitte gib eine Zahl von 1 bis 100 ein.

Termine

Supervision mit & von Aufstellungen

06.03.202006.03.2020

Supervision mithilfe von Aufstellungsarbeit MIT Hilfe der Aufstellungsarbeit: In dieser offenen Gruppe werden die Anliegen der TeilnehmerInnen vor allem mit Hilfe der Methode der Aufstellungen reflektiert. Du kannst Deine Anliegen aus Deinem beruflichen Alltag einbringen, persönliche Themenstellungen werden bearbeitet, soweit es dieser Rahmen zulässt. Aufstellungen VON Deinen eigenen Aufstellungen: Du kannst die von Dir begleiteten Aufstellungen, welche Du mit Deinen Kunden in Deinen Beratungssitzungen gemacht hast (mit Bodenankern, Systembrett oder Personen) in dieser Gruppe gemeinsam su

Supervision mit & von Aufstellungen Abend

07.04.202007.04.2020

Supervision mithilfe von Aufstellungsarbeit MIT Hilfe der Aufstellungsarbeit: In dieser offenen Gruppe werden die Anliegen der TeilnehmerInnen vor allem mit Hilfe der Methode der Aufstellungen reflektiert. Du kannst Deine Anliegen aus Deinem beruflichen Alltag einbringen, persönliche Themenstellungen werden bearbeitet, soweit es dieser Rahmen zulässt. Aufstellungen VON Deinen eigenen Aufstellungen: Du kannst die von Dir begleiteten Aufstellungen, welche Du mit Deinen Kunden in Deinen Beratungssitzungen gemacht hast (mit Bodenankern, Systembrett oder Personen) in dieser Gruppe gemeinsam su

Supervision mit & von Aufstellungen

29.05.202029.05.2020

Supervision mithilfe von Aufstellungsarbeit MIT Hilfe der Aufstellungsarbeit: In dieser offenen Gruppe werden die Anliegen der TeilnehmerInnen vor allem mit Hilfe der Methode der Aufstellungen reflektiert. Du kannst Deine Anliegen aus Deinem beruflichen Alltag einbringen, persönliche Themenstellungen werden bearbeitet, soweit es dieser Rahmen zulässt. Aufstellungen VON Deinen eigenen Aufstellungen: Du kannst die von Dir begleiteten Aufstellungen, welche Du mit Deinen Kunden in Deinen Beratungssitzungen gemacht hast (mit Bodenankern, Systembrett oder Personen) in dieser Gruppe gemeinsam su

Intuitiv entscheiden - mit Organisationsaufstellungen

11.06.202012.06.2020

Die Organisationsaufstellung ist ein gestalteter Prozess intuitiver Entscheidungsfindung. Sie bringt bei Fragen der Zukunftsgestaltung das schöpferische Moment der intuitiven Intelligenz ins Spiel. Dabei wird zusätzlich zum expliziten auch das stillschweigende – implizite – Wissen einbezogen. Wenn in Organisationen grosse Mengen an Informationen zu bewältigen sind, wenn ein hohes Mass an Komplexität besteht und / oder Turbulenzen Unsicherheit auslösen, dann gerät rein rationale Entscheidungsfindung ins Stocken. Die klassischen betriebswirtschaftlichen (Problemlösungs-)Methoden greif

Supervision mit & von Aufstellungen Abend

23.06.202023.06.2020

Supervision mithilfe von Aufstellungsarbeit MIT Hilfe der Aufstellungsarbeit: In dieser offenen Gruppe werden die Anliegen der TeilnehmerInnen vor allem mit Hilfe der Methode der Aufstellungen reflektiert. Du kannst Deine Anliegen aus Deinem beruflichen Alltag einbringen, persönliche Themenstellungen werden bearbeitet, soweit es dieser Rahmen zulässt. Aufstellungen VON Deinen eigenen Aufstellungen: Du kannst die von Dir begleiteten Aufstellungen, welche Du mit Deinen Kunden in Deinen Beratungssitzungen gemacht hast (mit Bodenankern, Systembrett oder Personen) in dieser Gruppe gemeinsam su

START der Weiterbildung Systemische Organisationsberatung & Führung - Komplexität abbilden

02.10.202003.10.2020

Komplexität abbilden – Lösungen entwickeln Start der Aus- und Weiterbildung die insgesamt 5 Module zu je 2 Tagen und einen Abschlusstag umfasst. gesamte Ausbildungsprogramm herunterladen speziell für Menschen aus den Bereichen: Geschäftsführung, Management und Führungskräfte Menschen in Organisationen mit interner Beratungsfunktion Menschen in beratenden Berufen wie Organisations- und Unternehmensberatung, Supervision, Coaching Ihr Nutzen Komplexität abbilden. Intuitives, implizites Wissen nützen. Effiziente Entscheidungen treffen. Komplexität im dreidimensionalen Raum abbil

Alle Termine ansehen