AGBs

1. AGB für Coaching und Supervision:

Dauer, Einheiten

Das coaching oder die Supervision wird in Einheiten vereinbart und berechnet. Eine Sitzung beträgt 45 Minuten, längere Sitzungen werden aliquot berechnet.

Die Länge einer Sitzung wird bei Terminvereinbarung oder in Ausnahmefällen während des coaching zwischen Coach und Klient vereinbart.

Die Honorarnote wird aliquot zu den oben genannten Einheiten berechnet.

Terminstornierung

Terminabsagen/Verschiebungen sind bis 40 Stunden vor dem vereinbarten Termin kostenlos möglich, danach wird das Honorar zur Gänze fällig.

Verschwiegenheit

Als Coach oder  Psychotherapeut unterliegt man der Verschwiegenheitspflicht. Dem entsprechend garantieren wir Ihnen, sämtliche Informationen, welche im Rahmen der Sitzungen an uns gelangt sind, geheim zu halten und keinesfalls an Dritte weiter zu geben.

Verrechnung & Zahlungsbedingungen

Die Preise verstehen sich als Nettopreise, also exklusive Umsatzsteuer.

Rechnungen von perspektiefe, Mag. Stefan Dörrer, sind bei Erhalt prompt fällig, das heißt binnen 8 Tagen netto Kassa, also ohne jede Abzüge.
Mit Beginn des neunten Tages verrechnen wir den handelsüblichen Zinssatz bis Kassaeingang.

Anfahrtspauschale:

Wenn das Coaching oder die Supervision nicht in den Räumlichkeiten von perspektiefe (1120 Wien) stattfindet, wird – entsprechend dem zeitlichen Aufwand – eine Anfahrtspauschale verrechnet. Diese wird vor dem mündlichen oder schriftlichen Vertragsabschluss mit dem Kunden vereinbart.

 

2. AGB für Seminare und Workshops

Diese AGB  Pkt. 2 gelten für alle Workshops oder Seminare, welche von einer Organisation oder Firma gebucht wurden, weiters auch für Weiterbildungsseminare, für die Mag. Stefan Dörrer oder ein von ihm beauftragter Lehrtrainer von Perspektiefe gebucht wurde.

Mündliches und /oder schriftliches Angebot

Mit Bestätigung des Angebots, sei es in schriftlicher oder mündlicher Form, gelten die getroffenen Vereinbarungen als rechtsverbindlich.

Geheimhaltung

Wir verpflichten uns, alle mit der Durchführung des Auftrags bekannt werdenden Vorgänge – gleich welcher Art – vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiter zu geben. Diese Verpflichtung zur Vertraulichkeit erstreckt sich auf alle in unserem Unternehmen tätigen Personen.

Reise- und Aufenthaltskosten

werden wie folgt verrechnet:

pro km mittels Personenkraftwagen der in Österreich geltende amtliche Kilometersatz.
sonstige Reisekosten (Taxi, Bahnfahrt 2. Klasse, Bus, Mietwagen, Verpflegung, etc.) laut Beleg.
Flugkosten laut Absprache mit dem Autraggeber.

An- und Abreisezeiten sind bei bis zu 2 Stunden je Richtung im Preis enthalten. Einen größeren Zeitaufwand berechnen wir extra mit € 80,- pro zusätzlich angefallener, begonnener Stunde.

Übernachtungskosten werden vom Auftraggeber übernommen.

Wir arbeiten so kostenbewusst wie möglich. Kosten für Skripten kommen nach den jeweiligen Einzelvereinbarungen zur Verrechnung, Flip Chart-Protokolle werden nicht gesondert verrechnet.

Zahlungsmodalitäten

Unsere Fakturen sind nach Erhalt prompt und netto Kassa innerhalb von acht Tagen fällig. Mit Beginn des neunten Tages verrechnen wir den handelsüblichen Zinssatz bis Kassaeingang. Für die Stornierung von erteilten und bereits terminisierten Aufträgen gelten folgende Bedingungen:

Storno ab Auftragserteilung bis acht Wochen vor dem vereinbarten Arbeitsbeginn: Stornosatz 25% der Auftragssumme.
Storno zwischen acht und zwei Wochen vor dem vereinbarten Arbeitsbeginn: Stornosatz 50% der Auftragssumme.
Storno kürzer als zwei Wochen vor dem vereinbarten Arbeitsbeginn: Stornosatz 100% der Auftragssumme.
Alle Preise gelten zzgl. derzeit gültiger Mehrwertsteuer.

Wertsicherungsklausel

Es wird ausdrücklich Wertbeständigkeit der Forderung samt Nebenforderungen vereinbart. Als Maß der Berechnung der Wertbeständigkeit dient der vom österreichischen statistischen Zentralamt monatlich verlautbarte Verbraucherpreisindex oder einer an seine Stelle tretende Index.

Schriftform

Wir bitten um Verständnis, dass abweichende Vereinbarungen von unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen nur in schriftlicher Form für uns bindend sind.

Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist Wien.

3. AGB für Weiterbildungsseminare

Diese AGB  Pkt. 3 gelten für alle Aus- und Weiterbildungsseminare, welche von perspektiefe, Mag. Stefan Dörrer, organisiert und veranstaltet werden.

Anmeldung und Teilnahmegebühr:

Ihre Anmeldung wird mit unserer Anmeldebestätigung für beide Seiten verbindlich. Unsere Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer.

Ca. 3 Wochen vor Trainingsbeginn erhalten Sie Vorinformationen betreffend Hotel, Anreise, Vorbereitung sowie die Rechnung. Nicht vollständig in Anspruch genommene Leistungen erstatten wir nicht. Trainingszeiten entnehmen Sie bitte unserer Anmeldebestätigung.

Änderungen:

Die Planung unserer Seminare oder Workshops erfolgt langfristig. Manchmal kann es zu Änderungen des Termins, des Trainingsortes oder des Trainers kommen. Wir bitten um Verständnis und informieren Sie über allfällige Änderungen sobald als möglich.

Bei mangelnder TeilnehmerInnenzahl kann das Seminar bis 14 Tage vor Seminarbeginn von Seiten von perspektiefe, Mag. Stefan Dörrer, abgesagt oder verschoben werden.

Im Fall einer Absage wird der Seminarbeitrag zur Gänze rückerstattet, jedoch keine Ansprüche auf Rückerstattung allfälliger Stornokosten für Reise und/oder Aufenthalt.

Zahlungsmodalitäten

Unsere Fakturen sind nach Erhalt prompt und netto Kassa innerhalb von acht Tagen fällig. Mit Beginn des neunten Tages verrechnen wir den handelsüblichen Zinssatz bis Kassaeingang. Für die Stornierung von erteilten und bereits terminisierten Aufträgen gelten folgende Bedingungen:

Storno-Bedingungen:

Im Falle einer Stornierung muss diese schriftlich erfolgen.

Bis 3 Wochen vor Kursbeginn ist eine schriftliche Abmeldung abzüglich einer Bearbeitungsgebühr möglich. Ab 3 Wochen vor Kursbeginn bis Kursbeginn sind 50 % , ab Kursbeginn 100% der Weiterbildungskosten zu entrichten.

Bitte beachte Sie: Storno = jeder Rücktritt, auch Krankheit, Unfälle, Verschiebung etc.! Nennen Sie uns einen Ersatzteilnehmer, der Ihren Platz einnimmt, dann entfällt natürlich die Stornogebühr.

Schriftform

Wir bitten um Verständnis, dass abweichende Vereinbarungen von unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen nur in schriftlicher Form für uns bindend sind.

Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist Wien.

Wien, überarbeitet im Jänner 2020