Mag. Stefan Dörrer

Mag. Stefan Dörrer

  • systemischer Organisationsberater und Coach, (Lehr-)Trainer und Psychotherapeut
  • System- und Organisationsaufsteller mit jahrzehntelanger Erfahrung
  • geprägt insbesondere durch die Beratungsansätze der Heidelberger Schule (F. Simon, Gunthard Weber), die systemische Aufstellungsarbeit und den Ansätzen von Paul Watzlawick und der „Palo-Alto-Gruppe“

Berufliche Erfahrung

  • Lehraufträge an der Universität Wien (Konfliktmanagement), am Landesspital Salzburg, am Österreichisches Trainingszentrum für NLP, und andere;
  • Projektmanagement im Gesundheitswesen (Universitätsklinik Innsbruck, Landesspital Salzburg, AKH Wien)
  • Leitung der Beratungsstelle „Die Möwe“
  • Co-Leitung vom ehemaligen TIP Institut in Wien
  • Gründer von perspektiefe

Professionelles Umfeld

  • Mitglied des Österreichischen Forums für Systemaufstellungen (ÖfS)
  • Lehrtrainer für Familien-, Struktur- und Organisationsaufstellungen seit 2000
  • Zusammenarbeit mit dem Institut „Leben im Dialog“ (Eelco de Geus)

Spezialisierungen

  • Studium der Psychologie an der Universität Innsbruck
  • Ausbildungen in Psychotherapie- und Coachingmethoden: Systemische Familientherapie und systemisches Coaching,  u.a. bei F. Simon, G. Schmid, H. Stierlin in Heidelberg (Deutschland); Hypnotherapie, u.a. bei B.Trenkle in Wiesloch (Deutschland); NLP am ÖTZ in Wien (Austria); ADI-TIP bei Renate Moraes in Belo Horizonte (Brasilien)
  • Familien-, Organisations- und Strukturaufstellungen (u.a. bei Brigitte Gross, Bert Hellinger, Vaga von Kibed, Gunthard Weber)
  • Fortbildungen in Großgruppentechniken (G. Schmidt, R. Dilts u.a.) und in Lösungsfokussiertem Coaching (Steve de Shazer, Insoo Kim Berg),

Persönliches

Privat ist Stefan Dörrer seit 1990 glücklich verheiratet, Vater von 3 Kindern und lebt mit seiner Familie südlich von Wien.