Zurück zur Übersicht

Systemaufstellungen im Kontext von Organisationen

Leitung: Stefan Dörrer - Eelco de Geus - Claude Rosselet
Zeit:

Freitag, 17. November 2018
Samstag, 18. November 2018
jeweils von 9.30 bis 18 Uhr 

Ort:

Seminarzentrum in Wien
wird noch bekannt gegeben 

Komplexität abbilden - Lösungen entwickeln

1. Modul und Start der Aus- und Weiterbildung, die insgesamt 5 Module zu je 2 Tagen umfasst. 

In diesem LernGang lernen Sie Systemaufstellungen im Coaching mit dem Systembrett bzw. mit Bodenankern, organisationsintern mit Teams, im Supervisionskontext und in "Stranger Groups" einzusetzen. Sie werden sich vom System führen lassen und Sie werden eine Reihe von handlichen Kleinformaten kennen lernen. 

Jedes Modul hat einen Themenschwerpunkt, das 1. Modul steht unter dem Motto "Organisationen neu denken"

Hier können Sie das gesamte Programm der Ausbildung herunterladen. 

Inhalte des 1. Moduls: Grundlagen der Organisationsaufstellung, Systemtheorie, Systematisches Denken in Organisationen, Übungen zur Auftragsabklärung, Organigramm im Aufstellungskontext, Erkennen von Hinweisen in der Grundaufstellung

Die Ausbildung ist aufbauend konzipiert und kann deshalb nur im Gesamten gebucht werden. Wenn Sie allerdings schon früher Grundmodule bei uns oder anderen qualifizierten Instituten absolviert haben, können Sie als GastteilnehmerIn einzelne Module buchen. Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf!

Ihre Investition: € 2.800,- + MwSt. 
für 5 Module, 1 Abschlusstag, Kursunterlagen;

für ein einzelnes Modul: € 550,- + MwSt.. 

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, können wir diese gern im telefonischen Gespräch klären. Wenn Sie den Arbeitsstil der Trainer kennenlernen möchten, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. 

Anmeldung