« Psychotherapie

ADI / TIP

Bei der ADI/TIP handelt es sich um eine psychotherapeutische Methode, die in Brasilien von Dr. Renate Jost de Moreas entwickelt wurde (1975). In Südamerika sehr bekannt und erfolgreich ist die Methode auf dem Weltkongress für Psychotherapie 1999 in Wien erstmals in Europa vorgestellt worden, u.a. unter Mithilfe von Stefan Dörrer, Christian Kern, Goncalves de Oliveira.

ADI steht für Abordagem Direta do Inconsciente und wird übersetzt mit "Direkter Zugang zum Unbewussten". 

TIP steht dabei für das Ziel der Methode: die "Therapie zur Integrität der Person".

Der Klient wird zur Entspannung, Problemdistanzierung und Ressourcenaktivierung angeleitet. Seine störungsrelevanten zentralen kognitiv-emotionalen Schemata werden durch eine spezielle Fragetechnik und Introspektion modifiziert.

Hier können Sie weitere Informationen zur Methode, zu deren Grundannahmen und deren Anwendungsbereichen erfahren.